Kontakt

Kontakt

Schweiz +41 52 511 83 12

T +41 52 511 83 12

Deutschland +49 2064 144 3005

T +49 2064 144 3005

Bitte um Rückruf

Bitte um Rückruf

    Kontakt

    coatmaster AG
    Hauptsitz
    Flugplatzstrasse 5
    CH-8404 Winterthur
    +41 52 2120277
    Schreiben Sie eine E-Mail an: [email protected]

    Die coatmaster Modelle

    Advanced Thermal Optics by coatmaster

    Mit der coatmaster-Technologie (ATO) lässt sich die Schichtdicke unmittelbar nach dem Auftragen der Beschichtung messen. Die Technologie arbeitet berührungslos und zerstörungsfrei ohne gefährliche Emissionen und eignet sich unter anderem für Beschichtungen auf Metall, Papier, Gummi, Keramik, Glas-, Kunststoff- und Holzoberflächen.

    Schnelle Erfassung der Schichtdickenverteilung auf ganzen Bauteilen.

    coatmaster3D

    • Stellen Sie Ihren Prozess schnell ein.
    • Sparen Sie Material.
    • Dokumentieren Sie lückenlos.
    «Auch auf kritischen Teilen mit Schmalflächen schnell und reproduzierbar messen.»
    Dr. Klaus Rehm, Stellv. Leiter Kompetenzbereich Integrierte Planung und Produktion, BFH

    Technische Daten

    Pulverlacke vor dem Einbrennen

    10 – 300 µm

    Nasslacke vor dem Trocknen

    20 - 300 µm

    Trockene Lacke

    40 - 600 µm

    Grundwerkstoffe

    Metall

    Messzeit

    typ. 0.5s

    Messfläche

    frei skalierbar (bis zu mehreren qm)

    Anzahl Pixel pro Messung

    384 x 288

    Abstandstoleranz

    ± 30cm

    Winkeltoleranz

    ± 70°

    Rel. Standardabweichung

    < 3%

    Vereinbaren Sie ein persönliches Webinar!

    coatmaster AG
    Flugplatzstrasse 5
    CH-8404 Winterthur
    +41 52 2120277
    [email protected]
    Kontakt-Formular

    coatmaster 3D

    Schnelle Erfassung der
    Schichtdickenverteilung auf ganzen Bauteilen.

    • Frei skalierbarer Messbereich
    • Auch für geometrisch komplexe Teile
    • Geringer Integrationsaufwand

    coatmaster AG

    Hauptsitz
    Flugplatzstrasse 5
    CH-8404 Winterthur
    +41 52 2120277
    [email protected]

    Mit freundlicher Unterstützung

    Mit freundlicher Unterstützung durch:

    klimafonds stadtwerk winterthur

    Wir verwenden Cookies und Google Analytics, damit wir unsere Internetseite laufend verbessern und Sie bestmöglich mit Informationen versorgen können. Durch die weitere Nutzung der Internetseite erklären Sie sich mit der Verwendung der oben genannten Dienste einverstanden. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.